Sommeraktion 2022

Mit Solarenergie eine stabile Gesundheitsversorgung sichern und den Klimawandel eindämmen

Naomi kam mit Geburtswehen in das Blessed Maria Helena Health Centre in Soweto / Kenia. Das instabile Stromnetz stellt ein hohes Risiko während der Geburt für Mutter und Kind dar. Nur mithilfe von Taschenlampen konnte das Krankenhausteam die notwendige Hilfe leisten. Stromausfälle beeinträchtigen im hohen Maße die Gesundheitsversorgung der Menschen in Soweto.

Der Steyler Missionar Pater Tony Amissah SVD und sein medizinisches Team am Gesundheitszentrum in Soweto wollen nun eine Solaranlage auf das Dach bauen. Die Unabhängigkeit vom lokalen Stromanbieter sowie die Reduzierung der Stromkosten sind wichtige Punkte hierbei.

Noch wichtiger ist jedoch, dass die bezahlbare Gesundheitsversorgung für die Slumbewohner erhalten bleibt und eine Sicherung der Gesundheitsversorgung, insbesondere bei medizinischen Eingriffen, gewährleistet ist.

Bitte unterstützen Sie mit einem finanziellen Beitrag den Bau der Solaranlage! Es ist ein Projekt von vielen weiteren, wo die Steyler Mission sich einerseits für die Menschen, aber auch für die Bewahrung der Schöpfung einsetzt.

Vielen herzlichen Dank!

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Facebook und Youtube welche dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen