Hoffnung für Nong Bua Lamphu

Thailand

01. Dez 2023

Aufklärung und Hilfe für Menschen mit HIV in Thailand zum Welt-AIDS-Tag 2023

Die Region Nong Bua Lamphu ist von Reisanbau und Subsistenzwirtschaft geprägt, leidet jedoch unter hoher Arbeitslosigkeit und extremer Trockenheit. Die Provinz ist fast 608 Kilometer von Bangkok entfernt und zählt zu den ärmsten Regionen in Thailand. Viele Bewohner, insbesondere Menschen mit HIV/AIDS, leiden unter Ausgrenzung und Diskriminierung. Zahlreiche Menschen in der Provinz finden keine Arbeit und müssen ihre Familien auf der Suche nach besseren Arbeitsbedingungen verlassen, das führt oft zur Zerrüttung von Familien und zwingt viele in prekäre Lebenslagen und Prostitution.

Das Mother of Perpetual Help Center ist eine Anlaufstelle, die sich um bedürftige Familien kümmert. Im „Home for Children" werden Waisenkinder betreut und unterstützt. Über 400 Kinder, deren Eltern an den Folgen von AIDS gestorben sind, finden hier Gemeinschaft, Zugang zu Bildung und medizinischer Versorgung. Das Center bietet auch Aufklärungsprogramme an, die über Sexualität, Drogenmissbrauch, ungewollte Schwangerschaften und HIV aufklären.

Im „Home for Children" finden die Kinder und Jugendlichen ein neues Zuhause
Im „Home for Children" finden die Kinder und Jugendlichen ein neues Zuhause
Es werden zahlreiche Aufklärungsprogramme für die Schülerinnen und Schüler angeboten
Es werden zahlreiche Aufklärungsprogramme für die Schülerinnen und Schüler angeboten

In der medizinischen Einrichtung des Centers werden regelmäßig neue Patienten mit HIV und AIDS behandelt, so wie schwangere Mädchen und Frauen aufgenommen. Das Programm konzentriert sich jährlich auf einen Schuldistrikt und bildet die Lehrer und Schülersprecher in einem zweitägigen Workshop-Camp fort. Das Ziel ist es, die Schüler, Lehrer und Eltern zu befähigen, eigene Schulungsprogramme durchzuführen und Diskriminierung von Menschen mit HIV und AIDS zu beenden.

Das Projekt von Bruder Damien Lunders SVD gibt den Menschen in Nong Bua Lamphu Hoffnung und unterstützt diejenigen, die durch das soziale Netz nicht aufgefangen werden. Mit Ihrer Unterstützung kann zahlreichen Familien in Nong Bua Lamphu geholfen werden.


Das Ziel des Projekts ist es die Diskriminierung von Menschen mit HIV zu beenden
Das Ziel des Projekts ist es die Diskriminierung von Menschen mit HIV zu beenden
In den Schuldistrikten können die Lehrer und Schülersprecher an einem zweitägigen Workshop-Camp teilnehmen
In den Schuldistrikten können die Lehrer und Schülersprecher an einem zweitägigen Workshop-Camp teilnehmen

Bitte schenken Sie den Armen und Ausgegrenzten auf dieser Welt Licht und Hoffnung für ein besseres Leben. Ihre Spende ist eine wertvolle Unterstützung für Steyler Missionare in ihrer täglichen Missions- und Projektarbeit.

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Facebook und Youtube welche dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen