Arnold-Janssen-Stiftung

Als Arnold Janssen, der Ordensgründer der Steyler Missionare, im Jahr 2003 in Rom heiliggesprochen wurde, nahm man die Feierlichkeiten zum Anlass, um die Arnold-Janssen-Stiftung ins Leben zu rufen. Seither unterstützt sie viele soziale Projekte der Steyler Mission, aber auch von anderen Organisationen weltweit. Die derzeitigen Schwerpunkte sind:

Nothilfe.

Naturkatastrophen, wirtschaftliche Krisen und andere Notsituationen.
Die AJS hilft Betroffenen in der Bewältigung und engagiert sich auch in der
Prävention.

Bildung, Gesundheit und Soziales.

Es werden Initiativen für jene, die benachteiligt, arm, krank, unterdrückt oder ausgegrenzt sind, unterstützt. Dabei stehen Kinder und Jugendliche im Fokus.

Landwirtschaft und Umwelt.

Die AJS fördert Projekte, die den Ausbau einer naturverträglichen und sozialen Landwirtschaft sowie gleichsam die Bewahrung der Schöpfung unterstützen.


Weitere Informationen unter www.arnold-janssen-stiftung.de.

Helfen Sie mit!

Zustiftungen und Spenden können überwiesen werden an:
Arnold-Janssen-Stiftung
IBAN: DE873862 1500 0000 121 312
BIC: GENODED1STB
Steyler Bank
Verwendungszweck: „Spende“ oder „Zustiftung“

Steuerliche Hinweise für Spender und Stifter

Bei Spenden an Stiftungen, also Zuwendungen, die unmittelbar und zeitnah für wohltätige Zwecke verwendet werden, sind jährlich bis zu 20 Prozent des Gesamtbetrags der Einkünfte von der Einkommenssteuer absetzbar.

Zustiftungen, d.h. Zuwendungen in den Vermögensstock einer Stiftung, können zusätzlich bis zu einer Million Euro beliebig verteilbar auf bis zu zehn Jahre vom Gesamtbetrag der Einkünfte steuermindernd abgezogen werden.

Wer geerbtes oder geschenktes Vermögen innerhalb von 24 Monaten an eine Stiftung weitergibt, wird für diesen Betrag rückwirkend von der Zahlung der Erbschaftssteuer befreit.

Steuerliche Hinweise für Spender und Stifter

Bei Spenden an Stiftungen, also Zuwendungen, die unmittelbar und zeitnah für wohltätige Zwecke verwendet werden, sind jährlich bis zu 20 Prozent des Gesamtbetrags der Einkünfte von der Einkommenssteuer absetzbar.

Zustiftungen, d.h. Zuwendungen in den Vermögensstock einer Stiftung, können zusätzlich bis zu einer Million Euro beliebig verteilbar auf bis zu zehn Jahre vom Gesamtbetrag der Einkünfte steuermindernd abgezogen werden.

Wer geerbtes oder geschenktes Vermögen innerhalb von 24 Monaten an eine Stiftung weitergibt, wird für diesen Betrag rückwirkend von der Zahlung der Erbschaftssteuer befreit.

 

Helena Stroeher

Referentin für die
Arnold-Janssen-Stiftung
+49 (0) 2241 / 2576-646
info@arnold-janssen-stiftung.de

 

Datenschutz  |  Kontakt  | Sitemap  |  Impressum  |  Suche