Deutschland

Meine Erfahrungen

20.01.2021

Sankt Augustin / Herr Schlusemann berichtet von seiner Erfahrung als Verwaltungsleiter bei der Stelyer Mission

Warum arbeite ich gerne bei der Steyler Mission

Seit fast 4 Jahren bin ich für die Steyler Mission tätig. In dieser Zeit durfte ich die Arbeit der Steyler Missionare nicht nur sehr intensiv kennenlernen. Ich habe sie auch vielmehr zu schätzen gelernt.

Über viele Jahre war ich in der freien Wirtschaft im Bereich Beratung, Verkauf, Verwaltung und Dienstleistung tätig. Hier habe ich zwar viel Freude erlebt, jedoch fehlte mir oft das sinnstiftende in der Tätigkeit. Dies darf ich nun sehr stark erleben. Hinzu kommt noch, dass ich mich sehr wertgeschätzt fühle.

Was macht die Arbeit so besonders?

Ich finde es faszinierend, wie sich der Orden und deren Arbeitsgebiete entwickelt haben. Heute rufen viele Menschen nach einer modernen Kirche und Verständnis für viele Themen der heutigen Welt.

Steyler leben seit Jahren bzw. teilweise sogar seit Jahrzehnten das Verständnis für alle Religionen, Kulturen und Weltanschauungen. Sie unterscheiden nicht ob katholisch oder nicht. Sie setzten sich für alle Gruppen, Menschen jeder Art und Herkunft aber besonders für die Ärmsten der Armen ein.

Ganz besonders finde ich hierbei, wie zufrieden sie damit sind. Sie würden wahrlich das letzte Hemd für Notleidende hergeben. Und dies macht sie so glücklich.

Dies zeigt mir dann immer wieder, wie gut es uns geht, wie gerne wir uns doch beklagen über das Fehlen von Dingen, die wir aber weder nötig haben noch das sich nicht doch schon vorhanden sind.

Meine größte Erkenntnis aus diesen fast vier Jahren ist, das ich wesentlich dankbarere für das geworden bin, was ich habe, das ich einer wunderbaren Arbeit nachgehen kann die mich beflügelt, und das ich gleichzeitig mitwirken darf, Menschen in Not die wenige Unterstützung zu geben, die ich vermag.
Danke für alles!

Michael Schlusemann

Herr Michael SChlusemann
 
Melanie Pies-Kalkum

Medienredaktion
Melanie Pies-Kalkum

(zurzeit in Elternzeit)

+49 (0) 2241 / 2576-437
E-Mail

Aktueller Kontakt:
Pater Joseph Xavier Alangaram
+49 (0) 2241 2576-671

 

Datenschutz  |  Kontakt  | Sitemap  |  Impressum  |  Suche