Deutschland

Segen für den Karneval

26.02.2020

Die Prinzengarde der Stadt St. Augustin feierte am Karnevalssamstag einen Gottesdienst in der Krypta der Steyler Missionare und holte sich den Segen für eine gelungene Karnevalszeit

Schunkeln, singen beten - In der Krypta holte sich die Prinzengarde - mit Pater Agateus in der Mitte - den Karnevalssegen
Schunkeln, singen beten - In der Krypta holte sich die Prinzengarde - mit Pater Agateus in der Mitte - den Karnevalssegen

„Der Mensch ist nur dort, wo er den Humor bei all seinem Tun nicht vergisst“, sagte Pater Agateus Ngala zur Prinzengarde der Stadt Sankt Augustin, die in der Krypta der Steyler Missionare versammelt war, um die Karnevalssegnung zu empfangen. Dementsprechend wurde auch der Gottesdienst humorvoll gestaltet. Statt einer Predigt hielt Pater Joachim Piepke – mit schwarzem Bommelhut und roter Nase – eine Büttenrede über biblische Themen. Und am Ende schunkelten alle zum Lied der Bläck Fööss „Unsere Stammbaum“, das die Toleranz und das Miteinander der Menschen aus unterschiedlichen Ländern und Kulturen feiert. Im Anschluss an den Gottesdienst wurden die Steyler Missionare mit dem Karnevalsorden der Prinzengarde bedacht – überreicht von Prinz Dirk I. und dem Präsidenten Frank Meys.

Pater Joachim Piepke hält eine biblische Büttenrede
Pater Joachim Piepke hält eine biblische Büttenrede
Die Steyler Missionare bekamen von der Prinzengarde einen Orden
Die Steyler Missionare bekamen von der Prinzengarde einen Orden
 

Medienredaktion
Ulla Arens
+49 (0) 2241 / 2576-437
presse@steyler-mission.de

Medienredaktion
Melanie Pies-Kalkum, in Elternzeit

 

Datenschutz  |  Kontakt  | Sitemap  |  Impressum  |  Suche