Mexiko

Erneut schweres Erdbeben

20.09.2017

Ausgerechnet genau am 32. Jahrestag des großen Erdbebens in Mexiko Stadt (19. September 1985) gab es dort gestern wieder ein großes Erdbeben.

Br. Joachim Mnich ist Steyler Missionar in Mexiko. (Foto: SVD)
Br. Joachim Mnich ist Steyler Missionar in Mexiko. (Foto: SVD)

Vor wenigen Tagen erst hatte die Erde an der Küste vor Chiapas in Mexiko gebebt. Die Steyler Missionare vor Ort berichteten von Toten, Verletzten und zahlreichen Schäden. Gestern, am Jahrestag des schweren Erdbebens von 1985, gab es wieder eins. Besonders betroffen ist die Hauptstadt. Der in dem Land tätige Steyler Missionar Bruder Joachim Mnich SVD ist gerade in San Cristobal de las Casas, südlich von Mexiko Stadt. Noch sei das Ausmaß nicht zu überblicken, berichtet er:

“Heute hatten wir erneut ein starkes Erdbeben in Mexiko. Es handelt sich diesesmal um: Mexiko Stadt, Puebla, Morelos, Estado de Mexiko. Viele Gebäude sind zerstört. Wie viele Opfer es gibt, ist noch unklar. Es sind aber jetzt schon über 100. Die Bergungsarbeiten dauern noch. Nun ist es aber auch schon dunkel und in vielen Teilen gibt es kein Licht. Bisher haben wir von den Steyler Missionaren aus der betroffenen Region noch nichts gehört. Die Naturkatastrophen haben die Menschen in der Mexiko-Kuba-Provinz, in der Karibik und im Pacifischen Ocean durch Erdbeben und Hurrikans in diesem Jahr stark getroffen. Wir Steyler Missionare sammeln weitere Kollekten und Lebensmittel für die Betroffenen.”

Melanie Pies-Kalkum
Facebook Like aktivieren
 

Melanie Pies-Kalkum

Medienredaktion
+49 (0) 2241 / 2576-438
presse@steyler-mission.de

 

Startseite  |  Kontakt  | Sitemap  |  Impressum  |  Suche